Leckere Dessert-Kombi Milchreiskuchen mit Blaubeeren

Bewerten Sie das Rezept
Wer Milchreis mag, wird auch diesen köstlichen Milchreiskuchen mit Blaubeeren lieben.

Foto: iStock/ lenakorzh

Wer Milchreis mag, wird auch diesen köstlichen Milchreiskuchen mit Blaubeeren lieben.

Kuchen ist ein beliebtes Dessert – gleiches gilt für Milchreis. Warum also nicht beide Desserts miteinander vereinen und einen köstlichen Milchreiskuchen backen? Für fruchtige Frische sorgen die Blaubeeren.

Zutaten für 6 Stück:

  • 500 ml Milch
  • 125 g Milchreis
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 50 g Blaubeeren
  • Butter, zum Einfetten

Pro Portion etwa:

  • 233 kcal
  • 8 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Milchreis und eine Prise Salz einrühren und alles kurz aufkochen lassen, dann den Herd auf die kleinste Stufe herunterfahren und den Milchreis eine halbe Stunde quellen lassen. Um zu verhindern, dass der Milchreis anbrennt, sollten Sie fleißig rühren und am besten einen Topf mit dickem Boden verwenden. Zum Schluss die beiden Päckchen Vanillezucker einrühren.
  2. Eier und 50 g Zucker in einer Schale verquirlen. Mischung unter den fertigen Milchreis rühren. Eine Tarteform (ca. 18 cm Durchmesser) einfetten und den Teig einfüllen. Gewaschene Blaubeeren an verschiedenen Stellen in den Teig drücken.
  3. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und den Milchreiskuchen ca. 40 Minuten backen lassen. Zehn Minuten auskühlen und dann aus der Form lösen.
Seite