25.08.2017

Gesunde Alternative Schluss mit Brot: Jetzt gibt es Süßkartoffeln zum Frühstück!

Von

Die Süßkartoffel enthält komplexe Kohlenhydrate und Vitamin A.

Foto: imago/Westend61

Die Süßkartoffel enthält komplexe Kohlenhydrate und Vitamin A.

Es muss nicht immer Brot zum Frühstück sein. Eine gesunde Alternative sind Süßkartoffeln. Das sind die Vorteile der Knolle.

Haben Sie auch Probleme, wenn Sie Brot gegessen haben? Völlegefühl, Blähungen, Unwohlsein? Da sind Sie nicht alleine. Mehr als jeder zehnte Deutsche kämpft mit einem Reizdarm-Syndrom. Normales Brot löst dabei teilweise schwere Beschwerden aus. Forscher an der Universität Hohenheim sind dem Grund dafür näher gekommen.

Vorsicht vor Industrie-Brot

Bestimmte Mehlbestandteile sind womöglich Schuld am Dilemma. Die Wissenschaftler vermuten, dass spezielle niedermolekulare Zucker, die im Getreidekorn gespeichert sind, bei der Verdauung nicht ausreichend abgebaut werden und im Darm dann für Probleme sorgen.

Wie viel letztendlich davon im fertigen Brot enthalten ist, hängt entscheidend von seiner Zubereitung ab. Je länger der Teig gehen kann, desto weniger niedermolekularer Zucker ist enthalten. Nach etwa vier Stunden Gehzeit ist nur noch ein Bruchteil der Übeltäter vorhanden. So viel Zeit bekommt der Teig nur in kleinen, traditionellen Bäckereien. In der Industrie wird schon nach einer Stunde gebacken. Eine Alternative: gesundes Brot selber backen.

Süßkartoffel: Gesunder Brotersatz

Traditionell arbeitende Bäcker sind rar. Süßkartoffeln gibt es dagegen an jeder Ecke. Und das orangefarbene Wurzelgemüse hat viele gesunde Vorzüge. Süßkartoffeln enthalten nicht nur komplexe Kohlenhydrate, die Ihnen Energie für den Tag liefern, einhundert Gramm decken fast Ihren gesamten Bedarf an zellschützendem Vitamin A – das sorgt für schöne und gesunde Haut.

Auch Vitamin E, Radikalfänger und Schutz vor Hautalterung sind reichlich enthalten. Und selbst der Mineralstoffgehalt braucht sich nicht hinter dem von Brot verstecken. Kalorienärmer und glutenfrei sind die Knollen sowieso, machen lange satt und halten Ihre Darmflora gesund. Machen Sie den Test!

Lesen Sie auf der nächsten Seite tolle Rezepte mit Süßkartoffeln.

20 Diät-Mythen im Check – klicken Sie sich durch:

 

Rezept: Süßkartoffel-Toast mit Avocado

Die gesunde Süßkartoffel bekommt noch eine Extra-Portion Vitalstoffe mit cremiger Avocado. Die Butter des Waldes versorgt Sie mit gesunden Fetten und auch optisch ist das leuchtend grün-orange Frühstück eine Wucht. Kulinarisch natürlich auch.

Zutaten:

  • 1/2 Süßkartoffel
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • Kirschtomaten
  • Frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer

So wird´s gemacht:

Die Süßkartoffel waschen und trocken tupfen. Die Knolle muss zwar nicht zwingend geschält werden, dennoch lohnt sich der Aufwand. Der Länge nach in 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Mit dem Saft der Limette beträufeln, salzen, pfeffern und mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken.

Die rohen Süßkartoffelscheiben zwei Mal auf höchster Stufe toasten. Mit der Avocadocreme bestreichen, mit halbierten Kirschtomaten belegen und etwas frischen Koriander bestreuen. Fertig.

Tipp: Sie können die Süßkartoffel-Toasts auch nach Herzenslust belegen. Zum Beispiel mit gebratenen Champignons oder mit Avocadoscheiben und gekochtem Ei. Herzhafter Schafs- oder Ziegenkäse verträgt sich auch gut mit Süßkartoffeln. Experimentieren Sie!

Auf der nächsten Seite gibt es ein tolles Rezept für ein Süßkartoffel-Bauernfrühstück.

Nadine Hüttenrauchs Frühstücksideen – klicken Sie sich durch:

 

Rezept: Süßkartoffel-Bauernfrühstück

Jetzt, wo Sie um die Vorteile der Süßkartoffel wissen, probieren Sie doch mal ein deftiges Bauernfrühstück mit ihr. Denn bezüglich gesunder Inhaltsstoffe kann es die Süßkartoffel locker mit der Kartoffel aufnehmen.

Zutaten:

  • 500 g Süßkartoffel
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 6 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch

So wird´s gemacht:

Die Süßkartoffeln schälen, der Länge nach vierteln und dann nochmals in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln häuten, klein würfeln und auch den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die rohen Süßkartoffelscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl oder noch besser mit Butterschmalz braten, bis sie gar und leicht gebräunt sind. Die Zwiebeln und den Speck dazugeben und anschwitzen. Die Eimasse darübergießen und bei mäßiger Hitze stocken lassen. Das gelingt am besten, wenn Sie einen Deckel auf die Pfanne legen. Zum Schluss mit klein geschnittenem Schnittlauch garnieren.

Tipp: Sie können das Bauernfrühstück auch zusätzlich noch mit gebratenen Champignons und Paprika zubereiten und verfeinern. So lecker!

Lecker zum Lunch: Süßkartoffel mit Kichererbsen-Spinat-Füllung.

>> Mehr zum Thema

Diese Lebensmittel gehören zu einem gesunden Frühstück

Warum Grünkohl zum Frühstück eine tolle Idee ist

Süßkartoffel-Hackfleisch-Gratin

Low-Carb-Brötchen selber machen

Avocado zum Frühstück! Zehn tolle Rezeptideen

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen