Passend zur Spargelsaison Gegrillter grüner Spargel mit Ceasar-Salad-Dressing

Von

Bewerten Sie das Rezept
Gegriller Spargel mit Ceasar-Salad-Dressing - ein leichtes und kreatives Grillgericht.

Foto: StockFood / Persson, Per Magnus

Gegriller Spargel mit Ceasar-Salad-Dressing - ein leichtes und kreatives Grillgericht.

Grüner Spargel ist viel schneller zuzubereiten als sein weißer Zwilling. Gegrillt und mit frischem Ceasar-Salad-Dressing ist er das perfekte leichte Abendessen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 1/2 kg grüner Spargel
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • ca. 120 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 - 2 TL Zitronensaft
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1/2 TL scharfer Senf
  • 1 TL Worcestershiresauce
  • 1 Eigelb
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker

Pro Portion etwa:

  • 430 kcal
  • 34 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate
  • 11 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 12 Minuten Grillzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Das untere Drittel vom Spargel schälen, evtl. holzige Enden abschneiden und die Stangen mit ca. 2 Öl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill rundherum 10-12 Minuten grillen.
  2. Das Weißbrot entrinden, würfeln und in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Für das Dressing den Knoblauch schälen, mit dem Zitronensaft, dem Essig, dem Senf, der Worcestershiresauce, dem Eigelb und dem Parmesan in einen Mixbecher geben und unter einfließen lassen den restlichen Öls weiß-cremig aufmixen. Nach Bedarf ein wenig Wasser ergänzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Den Spargel auf Tellern anrichten und das Dressing darüber träufeln. Mit Pfeffer übermahlen und mit den Croûtons bestreut servieren.

Mehr zum Thema Spargel

Seite
Von