Aktualisiert: 15.03.2021 - 12:02

Festliches Osterfrühstück Süß und butterweich: Französische Briochebrötchen

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Saftige und butterweiche französische Brioche – ein köstlicher Gewinn für jeden Brunch.

Foto: StockFood / von Pölnitz-Eisfeld, Elisabeth

Saftige und butterweiche französische Brioche – ein köstlicher Gewinn für jeden Brunch.

Nichts könnte Ihr Osterfrühstück noch besser machen, als diese saftig-süßen Brioches aus Frankreich, die noch warm auf den Tisch kommen!

Zutaten für etwa 30 Brötchen:

  • 500 g Mehl
  • 30 g Hefe
  • 3 - 5 EL lauwarme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • flüssige Butter, für die Förmchen
  • 2 Eigelbe, zum Bestreichen
  • Mehl, zum Arbeiten

Zubereitungszeit:

  • 50 Min. (zzgl. 15 Min. Backzeit und 1 Stunde Ruhezeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der Milch, dem Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die flüssige Butter mit den Eiern und dem Salz zum Vorteig geben und alles mit dem restlichen Mehl zu einem glatten geschmeidigen Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig mit einem Tuch bedecken und 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Ca. 30 kleine konische Förmchen oder Briocheförmchen (ca. 7 cm Ø) mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Die Eigelbe mit 2 EL Wasser verquirlen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer langen Rolle formen, in 20 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Jeweils ca. 1/3 der Teigmenge abtrennen und beide Stücke wieder rund formen. Die großen Teigkugeln in die vorbereiteten Briocheförmchen setzen, jeweils eine kleine Vertiefung in die Mitte drücken, mit Eigelb bestreichen und die kleinen Teigkugeln darauf setzen. Die Förmchen auf ein Backblech stellen und den Teig nochmals 10 bis 15 Minuten gehen lassen.
  5. Die Brioches mit Eigelb bestreichen und im Ofen in 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, die Brioches vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen und servieren.

Tipp: Sie können diese leckeren Brioches auch gut kalt genießen, am besten schmecken sie aber lauwarm mit ein wenig gesalzener Butter und einer leckeren Fruchtmarmelade.

Wie könnte man besser in einen schönen Ostersonntag starten, als mit einem köstlichen Frühstück für die ganze Familie? Wir können Ihnen garantieren, sobald Sie unsere französischen Briochebrötchen servieren, wird Ihr Osterbrunch zu einem puren Genuss!

Nun sind Sie auf der Suche nach weiteren leckeren Ideen für Ostern? Dann probieren Sie doch auch gerne unser Rezept für russisches Osterbrot und die polnische Ostersuppe "Zurek" als herzhafte Ergänzung.

Noch mehr süße und herzhafte Rezept-Ideen zum Fest, haben wir Ihnen in unserer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Ein weiterer Klassiker der französischen Küche ist die Quiche. Das Rezept für ein köstliches Quartett, zeigt Ihnen unser Video:

Quiche-Quartett
Quiche-Quartett

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn Sie nun noch immer nach spannenden Inspirationen suchen, schauen Sie gerne auch auf unseren Themenseiten für leckere Frühstücksideen und himmlische Backwaren vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe