Würzige Käsenote Kartoffel-Pilz-Pfanne mit Gorgonzola

Von

Bewerten Sie das Rezept

Überbackenes lieben wir doch alle, weshalb wir diese Kartoffel-Pilz-Pfanne mit geschmolzenem Gorgonzola direkt zu unserem Lieblingsgericht erklären.

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g neue Kartoffeln
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 1 kleine gelbe Paprikaschote
  • 250 g braune Champignons
  • 2 rote Zwiebeln
  • 0.5 Bund frischer Salbei
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 80 g Gorgonzola

Pro Portion etwa:

  • 315 kcal
  • 17 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in kochendem Wasser je nach Größe 10–15 Minuten vorgaren.
  2. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Champignons säubern und evtl. halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und je nach Größe kleiner schneiden.
  3. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und etwas abkühlen lassen. Nach Belieben halbieren. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Champignons, Zwiebeln und Salbei zugeben und weitere ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Gorgonzola in Stücke zupfen und auf dem Gemüse verteilen. Pfanne mit einem Deckel verschließen und Käse ca. 3 Minuten schmelzen lassen. Sofort servieren.

Mehr zum Thema Champignonund Pilz

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen