Grillsaison Steak-Spieße mit Bohnen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Wollen Sie die Grillsaison schon eröffnen, auch wenn es noch kalt ist? Dieses Rezept gelingt super im Backofen und lässt Sommergefühle wach werden!

Zutaten für 4 Personen:

  • 780 g Rindersteaks aus der Hüfte oder Roastbeef
  • 1 TL Rauchpaprikapulver
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 TL Kuminsamen (Kreuzkümmel)
  • 1 TL Meersalz
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 7 EL Öl
  • 500 g Buschbohnen
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Bohnenkraut
  • 200 g Kirschtomaten
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 4 kleine Strauchtomaten

Pro Portion etwa:

  • 480 kcal
  • 24 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate
  • 51 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Marinier-Zeit:

  • 01:00

Und so wird’s gemacht

  1. Rindersteaks in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Gewürze in den Mörser geben und fein zerstoßen. Mit 2 EL Öl mischen, Fleisch damit vermischen und zugedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  2. Währenddessen Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 8 Minuten kochen, so dass sie noch Biss haben. Eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und hacken. Kirschtomaten waschen, halbieren und zu den Bohnen geben.
  4. Essig, Senf und Zucker verrühren. 5 EL Öl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnenkraut unterrühren. Dressing und Lauchzwiebeln mit den Bohnen und Tomaten mischen. Tomaten waschen, halbieren und im Wechsel mit Steakstücken auf lange Metallspieße stecken. Grillfunktion des Backofens vorheizen. Spieße auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen und unter dem Grill des Backofens ca. 4 Minuten von jeder Seite grillen. Grill ausstellen, Spieße weitere ca. 3 Minuten im heißen Ofen ziehen lassen und mit Bohnensalat anrichten.

Mehr zum Thema Hülsenfrüchte und Apfelessig

Seite
Von