Zucker- und glutenfrei Herrlich schokoladige Zucchini-Brownies

Bewertung:
Zuckerfreie Brownies erfreuen sich größter Beliebtheit. Bestimmte Gemüsesorten, wie Zucchini sorgen dafür, dass die Brownies besonders saftig werden.

Foto: istock/vm2002

Zuckerfreie Brownies erfreuen sich größter Beliebtheit. Bestimmte Gemüsesorten, wie Zucchini sorgen dafür, dass die Brownies besonders saftig werden.

Zucchini als Gebäckgrundlage? Was eigenartig klingt, ist garantiert die perfekte Basis für saftige, schokoladige Brownies. Schlemmen ohne schlechtes Gewissen.

Zutaten für 16 Stück:

  • 1 große oder 1 1/2 kleine Zucchinis
  • 120 g Mandelmehl
  • 1 Ei
  • 40 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Vanille
  • 60 ml Reismalzsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g dunkle (85% Kakao) Schokolade

Zubereitungszeit:

  • 55 Min

Und so wird’s gemacht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor und buttern Sie eine Kastenform (23x23 cm) aus.
  2. Reiben Sie die Zucchini in eine große Schüssel und fügen Sie die anderen Zutaten hinzu. Gründlich mischen.
  3. Die Masse in die Backform gießen und etwa 35 Minuten backen. Mit Stäbchenprobe können Sie überprüfen, ob die Brownies fertig sind.
  4. Etwas abklühlen lassen, bevor Sie die Brownies in kleine Quadrate schneiden.

Mehr zum Thema Zucchini

Mehr zum Thema Süßigkeiten

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden