06.01.2017

Zuckerfrei Saftige Süßkartoffel-Brownies

Bewertung: 5.0/5
Süßkartoffeln eignen sich nicht nur als herzhafte Speise, sondern sind auch eine hervorragende Grundlage für Brownies.

Foto: istock/Aiselin82

Süßkartoffeln eignen sich nicht nur als herzhafte Speise, sondern sind auch eine hervorragende Grundlage für Brownies.

Brownies sind tendenziell ziemliche Kalorienbomben aus Zucker und Fett. Es geht aber auch gesünder und mindestens genauso lecker!

Zutaten für 12 Stück:

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 200 g Medjool-Datteln
  • 150 g Mandelmehl
  • 75 ml Kokosöl
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 5 EL Kakao
  • ggf. Nüsse zum Verzieren

Zubereitungszeit:

  • 55 Min

Und so wird’s gemacht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor und legen sie eine kleine Kastenform (25x17 cm) mit Backpapier aus
  2. Schälen Sie die Süßkartoffeln, schneiden Sie sie in Stücke und backen Sie sie etwa 20 Minuten mit ein wenig Öl, bis sie weich sind.
  3. Die Süßkartoffeln zusammen mit den entkernten Datteln in einer Küchenmaschine zu einer sämigen Masse verarbeiten.
  4. Fügen Sie nun alle verbleibenden Zutaten hinzu.
  5. Geben Sie die Masse in die Backform und backen Sie den Teig für etwa 25-30 Minuten. Sie können testen, ob der Kuchen fertig ist, wenn Sie ein Messer hineinstechen und es nahezu trocken herausziehen können.
  6. Vor dem Anschneiden sollte der Kuchen etwas abgekühlt sein. Schneiden Sie anschließend den Kuchen in gleichmäßig große Rechtecke.

Mehr zum Thema Süßkartoffel

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden