Knusprig Pavlova mit Beerenmix

Pavlova ist DIE glutenfreie Kuchenalternative: Während der Rand knusprig ist, ist der Pavlova im Inneren sahnig-cremig wie Marshmallow.

Zutaten für 12 Stücke:

  • 4 Eiweiß (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Weißweinessig
  • 220 g feiner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 EL feiner Zucker
  • 2 EL gemahlener Mohn
  • 400 g gemischte Beeren
  • 2 Nektarine

Pro Portion etwa:

  • 260 kcal
  • 13 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Backzeit:

  • 01:30

Abkühlzeit:

  • 01:00

Und so wird’s gemacht

1. Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C, Umluft: 130 °C , Gas: nicht geeignet). Auf ein Stück Backpapier mit Hilfe eines Tellers o.ä. einen Kreis (ca. 22 cm ø) zeichnen und auf ein Backblech legen. Eiweiße, Salz und Essig sehr steif schlagen. 220 g Zucker und Vanillezucker mischen und unter ständigem Schlagen einrieseln lassen. 3–5 Minuten kräftig weiterschlagen. Zum Schluss Speisestärke darübersieben und unterheben. 2. Backofen-Temperatur reduzieren (E-Herd: 100°C, Umluft: 80 °C, Gas: s. Hersteller). Baisermasse locker auf dem aufgezeichneten Kreis verteilen. Im unteren Drittel des Ofens ca. 1 1⁄2 Stunden backen. Ofen ausstellen und Baiser darin auskühlen lassen. 3. Schlagsahne steif schlagen. 2 EL Zucker und Mohn unterrühren. Baiserboden vorsichtig auf eine Tortenplatte setzen. Mohnsahne darauf verteilen. Beeren verlesen bzw. putzen und waschen. Erdbeeren halbieren oder vierteln. Nektarinen waschen, trocken tupfen, halbieren, die Steine entfernen und die Früchte in Spalten schneiden. Beeren und Nektarinen auf der Mohnsahne verteilen und möglichst schnell servieren.

Seite

Kommentare