Ein Muss an Ostern Eierlikör-Kranz: Eine Augenweide für Ihr Osterbuffet

Von

Bewerten Sie das Rezept
In diesen wunderschönen Eierlikör-Kranz haben wir uns sofort verguckt.

Foto: Matthias Liebich

In diesen wunderschönen Eierlikör-Kranz haben wir uns sofort verguckt.

Ostern ohne Eierlikör ist wie Weihnachten ohne Weihnachtsbaum. Deswegen huldigen wir dem Likör mit einem köstlichen Eierlikör-Kranz.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 5 Eier (M)
  • 290 g Puderzucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Öl
  • 250 g Schlagsahne
  • 125 g Mehl
  • 125 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 600 ml Milch
  • 2 Päckchen Puddingpulver „Vanille“ (zum Kochen)
  • 400 ml Eierlikör
  • 250 g Butter
  • 1 Bio-Orange

Pro Portion etwa:

  • 560 kcal
  • 40 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 40 Min. Back- und 2 h 30 Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig Eier, 200 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker und Salz sehr cremig rühren. Öl und Sahne nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterrühren.
  2. Teig in eine gefettete Kranzform (2 1⁄4 l Inhalt) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 40 bis 50 Minuten backen. Aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung 2 Päckchen Vanillezu­cker, 6 EL Milch, Puddingpulver und 40 g Puderzucker verrühren. Restliche Milch und Eierlikör aufkochen, Pudding­mischung einrühren, unter Rühren kurz aufkochen, in eine Schüssel füllen, mit Folie zudecken und abkühlen lassen.
  4. Butter und 50 g Puderzucker sehr cremig rühren. Puddingmasse nach und nach unter die Buttermasse rühren. Creme ca. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Kranz zweimal waagerecht durch­schneiden. Orange heiß waschen, trocken reiben und die Schale in Zesten abziehen. Orange auspressen. Böden mit Orangensaft beträufeln. Jeweils 1⁄4 der Buttercreme auf die unteren 2 Böden streichen. Alle 3 Ringe aufeinanderset­zen. Kranz mit der restlichen Creme rund­ herum einstreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit Orangen­schalenzesten bestreuen.

Dieser Eierlikör-Kranz ist ein tolles Mitbringsel für die Ostertage. Genauso gut schmeckt übrigens unser unkomplizierter Eierlikörkuchen mit leckerer Glasur. Viele weitere hübsche Ostergerichte finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen