"Schwarzwälder Art" Selbst gemachte Windbeutel mit Kirschen & Schokolade

Bewerten Sie das Rezept
Sehen toll aus, schmecken glatt noch besser: unsere Windbeutel mit Kirschen und Schokolade.

Foto: Matthias Liebich

Sehen toll aus, schmecken glatt noch besser: unsere Windbeutel mit Kirschen und Schokolade.

Wem ein ganzes Stück Kuchen oder Torte zu viel ist, für den wurden die Windbeutel erfunden! Und unser Rezept mit Kirschen und Schokolade ist einfach unverschämt gut – probieren Sie es aus!

Zutaten für 10 Stück:

  • 60 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier (M)
  • 300 g Sauerkirschen (TK oder Glas)
  • 300 ml Kirschsaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Zartbitter-Kuchenglasur
  • 500 g Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnefestiger
  • 30 ml Kirschwasser oder Kirschsaft

Pro Portion etwa:

  • 410 kcal
  • 27 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Milch, 190 ml Wasser und Salz aufkochen. Butter darin schmelzen. Mehl auf einmal zugeben und mit einem Holzlöffel rühren, bis eine glatte Teigkugel entstanden ist, die sich vom Topfboden löst. Teig weitere ca. 2 Minuten im Topf unter Rühren "abbrennen". Teig in eine Rührschüssel geben. Eier einzeln zufügen und gründlich unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und 10 ca. 6 cm große Teigspiralen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
  2. Windbeutel herausnehmen, sofort waagerecht aufschneiden und abkühlen lassen.
  3. Für das Kompott Kirschen leicht antauen lassen. 50 ml Sauerkirschsaft, Speisestärke, Vanillezucker und 50 g Zucker verrühren. 250 ml Saft aufkochen und die Stärkemischung einrühren. Kirschen unterrühren und nochmals kurz aufkochen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Glasur nach Packungsanweisung schmelzen. Obere Windbeutelhälften in die Glasur tauchen, auf ein Stück Backpapier setzen und trocknen lassen. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. Kirschwasser unterheben. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Untere Windbeutelhälften mit etwas Kompott füllen, Sahne aufspritzen, nochmals etwas Kompott auf der Sahne verteilen und die obere Windbeutelhälfte aufsetzen. Möglichst schnell servieren.

Unsere Windbeutel mit Kirschen und Schokolade beweisen, wie herrlich kreativ der Klassiker unter dem Brandteiggebäck ausfallen kann. Für gewöhnlich werden Windbeutel nämlich nur mit Sahne oder einer Vanillecreme gefüllt – da sorgen Frucht und Schokolade für das gewisse Etwas. Übrigens: Windbeutel können auch mit einer herzhaften Füllung versehen werden. Glauben Sie nicht? Probieren Sie mal Windbeutel mit würziger Lachscreme.

Lust auf weitere Inspiration für süße Gebäckstücke? Stöbern Sie mal durch die Bildergalerie.

Auf unseren Themenseiten haben wir noch mehr Dessertrezepte für Sie gesammelt.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe