Brasilianische Käsebrötchen Pao de Queijo - Brasilianische Käsebällchen zum Dahinschmelzen

Bewerten Sie das Rezept
Die brasilianische Variante der Käsebrötchen heißt Pao de Queijo.

Foto: istock/Alexandre Gibo

Die brasilianische Variante der Käsebrötchen heißt Pao de Queijo.

Passend zu den Olympischen Spielen in Brasilien stellen wir Ihnen die leckersten Rezepte vor, wie brasilianische Art des Käsebrötchens.

Zutaten für 12 Stück:

  • 300 g Tapioka-Mehl
  • 150 ml Milch
  • 3 TL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 großes Ei
  • 220 g geriebener Parmesan
  • 120 g geriebener Mozzarella

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Heizen Sie den Ofen auf 220°C vor.
  2. Das Tapioka-Mehl in eine Schüssel geben. Milch, Öl, Salz und 120ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Mischung über das Tapioka-Mehl geben und mit einem Handrührgerät verrühren, erst auf niedriger Stufe beginnen und langsam die Geschwindigkeit erhöhen. Während des Rührens das Ei hinzugeben, anschließend den geriebenen Mozzarella und Parmesan untermischen, bis Sie einen zähen Teig erhalten.
  3. Jeweils ein gehäufter Esslöffel ergibt ein Brötchen, den Sie mit angefeuchteten Händen zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Lassen Sie zwischen den Teigbällchen gut 2-3 cm Platz.
  4. Die Brötchen insgesamt zwischen 20 und 24 Minuten backen und nach der halben Backzeit einmal wenden. Die Brötchen sind fertig, wenn sie sich leicht anfühlen und eine goldgelbe Farbe bekommen haben. Vor dem Verzehr leicht abkühlen lassen.
Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen