Ausgefallen Kohl-Timbale

Bewerten Sie das Rezept
Blumenkohl und Brokkoli mal in einer ganz neuen Form dank Timbale-Förmchen.

Foto: StockFood/Teubner Foodfoto GmbH

Blumenkohl und Brokkoli mal in einer ganz neuen Form dank Timbale-Förmchen.

Timbales sind Förmchen, in denen Pasteten und kleine Gerichte gegart werden. In diesem Rezept werden Brokkoli und Blumenkohl in eine neue Form gebracht. Der Aufwand lohnt sich!

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 300 g Kohlröschen, Blumenkohl oder Brokkoli
  • 2 Eier
  • 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, gemahlen
  • Butter, für die Förmchen Für die Sauce:
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kohlröschen, Blumenkohl oder Brokkoli
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 75 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle

Pro Portion etwa:

  • 230 kcal
  • 17 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten (zzgl. Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Brühe mit einer Prise Salz würzen, den Zitronensaft hinzufügen und aufkochen. Den abgebrausten Kohl in Röschen zerteilen und in die kochende Brühe geben. Etwa 10 Minuten weich kochen. Fein pürieren, etwas abkühlen lassen und mit den Eiern und der Crème fraîche verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Die Timbaleförmchen buttern und die Masse einfüllen. Die Förmchen in eine Backform stellen und die Backform bis zur halben Höhe der Förmchen mit heißem Wasser füllen. Im Ofen ca. 40 Minuten stocken lassen.
  4. Für die Sauce die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Röschen abbrausen, abtropfen lassen und klein schneiden. Alles zusammen in einem heißen Topf in der Butter kurz anschwitzen, mit dem Mehl bestreuen und die Brühe angießen. Anschließend grob pürieren (es dürfen Stücke darin bleiben), die Sahne zugeben und leicht sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Timbale aus dem Ofen nehmen, kurz warten, auf Teller stürzen und mit der Sauce anrichten.

Siehe auch: Blumenkohl

Seite