Bodychange Bohneneintopf mit Limone und Speck

Foto: © Bodychange.de

Wenn das Wetter draußen einlädt sich warm auf der Couch einzupacken, kommt der Bohneneintopf gerade Recht. Die Limone zaubert aber schon einen Hauch Sommer in den Mund.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 l Brühe (Gemüse- oder alternativ Rinderbrühe)
  • 150 g grüne Brechbohnen, frisch
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Bauchspeck
  • 1 Limone
  • 2 Zweige Thymian
  • ½ Bund Blattpetersilie
  • Zimt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Rapsöl (alternativ auch Sonnenblumenkernöl)

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Vorbereitung: Bohnen putzen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Speck in feine Würfel schneiden. Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen und unter fließendem Wasser abspülen. Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und fein schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
  2. Zubereitung: Einen Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck und Zwiebeln darin anschwitzen und anschließend mit der Brühe ablöschen. Thymian und Brechbohnen hinzugeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Bohnen bissfest gegart sind. Kidneybohnen hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Zimt und Abrieb der Limone abschmecken und anrichten.
Seite

Kommentare