Aus dem Suppentopf Bohneneintopf mit Limone und Speck

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieser Bohneneintopf mit Limone und Speck geht auch super während einer Diät – das Bodychange-Rezept beweist es.

Foto: © Bodychange.de

Dieser Bohneneintopf mit Limone und Speck geht auch super während einer Diät – das Bodychange-Rezept beweist es.

Spätestens, wenn es draußen wieder kälter wird, steigt das Bedürfnis nach deftigen, wärmenden Mahlzeiten. Wenn man dann noch auf die schlanke Linie achtet, kommt dieser Bohneneintopf mit Limone und Speck wie gerufen!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 l Brühe (Gemüse- oder alternativ Rinderbrühe)
  • 150 g grüne Brechbohnen, frisch
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Bauchspeck
  • 1 Limone
  • 2 Zweige Thymian
  • ½ Bund Blattpetersilie
  • Zimt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Rapsöl (alternativ auch Sonnenblumenkernöl)

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Vorbereitung: Bohnen putzen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Speck in feine Würfel schneiden. Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen und unter fließendem Wasser abspülen. Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und fein schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
  2. Zubereitung: Einen Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck und Zwiebeln darin anschwitzen und anschließend mit der Brühe ablöschen. Thymian und Brechbohnen hinzugeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Bohnen bissfest gegart sind. Kidneybohnen hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Zimt und Abrieb der Limone abschmecken und anrichten.

Weitere schmackhafte Rezepte für einen Eintopf finden Sie in der folgenden Bildergalerie:

Dieser Bohneneintopf mit Limone und Speck war genau das Richtige für Sie? Dann statten Sie doch mal der Bodychange-Themenseite einen Besuch ab. Dort finden Sie weitere Rezepte aus Detlef D! Soost' Abnehmprogramm. Übrigens: Low Carb ist das Rezept auch noch!

Seite
Von