26.04.2016 - 14:42

Wirsing-Polenta-Dumplings mit Paprika

Von

Redaktion

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Stockfood

Diese Dumplings sehen nach gehobener Küche aus und beeindrucken Ihre Gäste garantiert. Dabei sind sie gar nicht schwer in der Zubereitung.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Polenta
  • Salz
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl, und Öl für die Form
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat
  • 12 große Wirsingblätter
  • ca. 12 SchnittlauchhalmeFür die Sauce:
  • 400 g rote Paprikaschoten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • 1 - 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • edelsüßes Paprikapulver

Pro Portion etwa:

  • 352 kcal
  • 14 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Die Polenta in ca. 1 l gesalzenes, kochendes Wasser einrieseln lassen. Etwa 5 Minuten unter gelegentlichem rühren bei reduzierter Hitze andicken lassen. Die Schalotte und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten und Knoblauch darin andünsten.
  2. Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die Polenta mit den Zwiebeln, Knoblauch und dem Parmesan mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken.
  3. Von den Wirsingblättern die Mittelrippe herausschneiden, dann in einem breiten Topf in reichlich kochendem Salzwasser 5-6 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Jeweils ca. 3 EL Polenta auf die Wirsingblätter geben und die Blätter zu einem Päckchen mit Schnittlauch (oder Küchengarn) zuschnüren. In die Auflaufform setzen und im vorgeheizten Ofen warm halten.
    Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln mit den Paprika ca. 3 Minuten anbraten, den Zucker und das Tomatenmark zugeben und mit etwa 150 ml Wasser ablöschen. Unter Rühren 5-10 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken.
    Die Wirsingröllchen auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten.

Mehr zum Thema Paprika

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe