Leckeres mit Kräutern Blätterteigschnecken mit Pestofüllung aus Spinat, Bärlauch und Basilikum

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Stockfood

Blätterteigschnecken sind schnell gemacht und eignen sich super als Mitbringsel zur nächsten Feier. Mit selbstgemachtem Pesto können Sie besonders punkten.

Zutaten für 20 Portionen:

  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Hand voll Bärlauch
  • 1 Hand voll Babyspinat
  • 1 Hand voll Basilikum
  • ca. 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 Rolle Blätterteig, ca. 275 g
  • 1 Eigelb

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne duftend anrösten. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Den Bärlauch, Spinat und das Basilikum waschen, trocken schütteln, Stiele abschneiden und alle Blätter fein hacken. Die Sonnenblumenkerne mit dem Öl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Parmesan im Mixer pürieren. Die Kräuter dazu geben und nur kurz untermixen, das Pesto sollte nicht zu fein werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und dünn mit dem Pesto bestreichen, dabei einen schmalen Rand freilassen. Eventuell übriges Pesto anderweitig verwenden. Den Teig von der breiten Seite her einrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Rollen auf das Blech legen. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Schnecken damit bestreichen. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und servieren.

Mehr zum Thema Spinat

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen