Originelle Küche Upside Down Rhabarber-Schmand-Kuchen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: © Stockfood

Anstatt den Kuchen mit Rhabarber zu belegen, drehen Sie den Spieß doch einmal um: Der Upside Down Rhabarber ist besonders saftig und fluffig.

Zutaten für 9 Portionen:

  • 600 g Rhabarber
  • 75 g Zucker
  • 30 g weiche Butter
  • 50 g brauner ZuckerFür den Teig:
  • 1 unbehandelte Orange
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 150 g Schmand
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver Zubereitungszeit:
  • 45 Min (zzgl. 1h Backzeit)

Zubereitung:

  1. Den Rhabarber waschen und die Stangen in ca. 22 cm lange Stücke schneiden. Übrigen Rhabarber klein würfeln und kompletten Rhabarber mit dem Zucker mischen. Zur Seite stellen. Die Kuchenform (sollte möglichst dicht sein!) dick mit der Butter ausstreichen und mit dem braunen Zucker bestreuen.
  2. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und etwas Schale für die Garnitur hauchdünn abschneiden. Die Frucht auspressen. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Den Schmand und 4 EL Orangensaft unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Die Rhabarberstangen dicht an dicht in die Kuchenform (1 eckige Backform, 22 x 22 cm) legen. Übrige Rhabarberwürfel unter den Teig heben, in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Falls der Teig zu dunkel wird, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
  3. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen. Den Kuchenrand mit einem Messer lösen und den Kuchen stürzen. Mit Orangenschalen garniert servieren.
Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen