Leckeres aus Mandeln Mandelparfait mit Rhabarber und Erdbeeren

Von

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Stockfood

Mandeln, Erdbeeren und Rhabarber ergänzen sich geschmacklich hervorragend, warum also nicht ein Parfait zaubern und alle drei vereinen?

Zutaten für 1 Kastenform

  • 50 g Mandelstifte
  • 40 Amarettini
  • 2 Eigelbe
  • 125 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 - 4 Tropfen Bittermandelaroma
  • Pflanzenöl, für die Form
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Crème fraîcheZum Servieren:
  • 4 - 5 Stangen Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Orangensaft
  • 300 g Erdbeeren

Zubereitungszeit:

  • 45 min (zzgl. Gefrierzeit: 6 h)

Zubereitung:

  1. Die Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Amarettini zerbröseln und mit den Mandeln mischen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker über dem heißen Wasserbad dick-cremig rühren. Bittermandelaroma unterrühren und im kalten Wasserbad kühl rühren.
  2. Die Kastenform (ca. 10x20 cm) mit Öl auspinseln und mit Frischhaltefolie überhängend auslegen. Die Sahne steif schlagen. Die Crème fraîche unter die Eiermasse rühren. Die Sahne, die Mandeln und Amarettini unterheben und in die Form füllen. Glatt streichen und mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.
  3. Den Rhabarber waschen, putzen und in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Zucker und Orangensaft in einem weiten Topf erhitzen und ca. 5 Minuten weich dünsten. Vom Herd nehmen auskühlen lassen. Die Erdbeeren waschen und trocken tupfen.
    Das Parfait aus der Form stürzen, mit abgetropftem Rhabarber und Erdbeeren garnieren und servieren.

Weitere leckere Dessert-Rezepte: Dessertrezepte zum Genießen

Siehe auch: Mandeln und Rhabarber

Seite
Von