Grüner Salat mit Estragon-Senf-Dressing

Von

Bewerten Sie das Rezept

Schnell gemacht, kalorienarm und aromatisch dank dem Estragon-Senf-Dressing: Sowohl als Beilage, als auch als kleine Mahlzeit begeistert dieser Blattsalat.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 500 g frische Erbsen (in Schoten; ersatzweise 150 g TK-Erbsen)
  • 200 g Babysalatblätter
  • 2 EL Sesamsamen
  • 3 EL Senfsaat
  • 4 EL Traubenkernöl
  • 0.5 Bund Estragon
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Hefeflocken (z.B. Reformhaus oder Naturkostladen)
  • 1 - 2 EL Honig
  • 4 EL Apfelessig
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 250 kcal
  • 11 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate
  • 12 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren. Erbsen aus den Schoten lösen und die letzte Minute mitkochen. Gemüse abschrecken und abtropfen lassen. Salatblättchen putzen, waschen und abtropfen lassen. Sesam rösten, abkühlen lassen.
  2. Für das Dressing Senfsaat in 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne rösten. Estragon waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Gemüsebrühe, Hefeflocken, Senfsaat und die Hälfte vom Estragon fein pürieren. 3 EL Öl darunterschlagen. Honig und Apfelessig unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Bohnen, Erbsen, übrigen Estragon und Salatblättchen mit dem Dressing mischen. Salat anrichten und mit gerösteten Sesamsamen bestreuen. Dazu schmeckt knuspriges Baguette.

Siehe auch Apfelessig

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Seite
Von