Saftige Apfel-Tarte

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 12 Stücke:

  • 250 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (M)
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Schlagsahne
  • 150 ml Eierlikör
  • Puderzucker zum Bestäuben

Pro Portion etwa:

  • 340 kcal
  • 6 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Backzeit:

  • 45 Minuten

Kühlzeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

Für den Teig Mehl, 50 g Zucker, Butter, Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Dann rund (ca. 32 cm ø) ausrollen und eine gefettete Tarteform (26 cm ø) damit auskleiden, dabei einen Rand formen und andrücken. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel mehrmals einschneiden. Mit Zitronensaft bestreichen und den Tarteboden damit belegen. Schlagsahne, 80 g Zucker, 4 Eier und Eierlikör verrühren. Guss über die Äpfel gießen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 45 goldbraun backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere leckere Dessert-Rezepte: Dessertrezepte zum Genießen

---

Mehr zum Thema Apfel

Von

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen