Leckere Hausmannskost Kartoffelsuppe mit Würstchen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Typisch deutsch und typisch Hausmannskost: Kartoffelsuppe mit Würstchen. Lecker!

Foto: iStock/ juefraphoto

Typisch deutsch und typisch Hausmannskost: Kartoffelsuppe mit Würstchen. Lecker!

Selbst gemachte Kartoffelsuppe ist ein echter Klassiker der Hausmannskost. Sie ist nicht kompliziert in der Zubereitung, sättigt und schmeckt fast allen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • 50 g Speck, gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 4 Wiener Würstchen
  • 4 EL saure Sahne

Pro Portion etwa:

  • 500 kcal
  • 21 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate
  • 22 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden. Das Suppengrün schälen bzw. waschen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Kartoffeln ebenfalls schälen und grob würfeln.
  2. Speck in einer Pfanne zerlassen. Öl hinzugeben und die Zwiebeln darin andünsten. Wenn sie glasig sind, die Kartoffeln dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und etwa fünf Minuten braten lassen.
  3. Nun die Gemüsebrühe aufgießen. Das Suppengrün ohne Porree mit in die Suppe geben und alles 15 Minuten köcheln lassen. Nach dieser Zeit auch den Porree hinzufügen und fünf Minuten mitkochen lassen. Die Suppe mit einem Stabmixer grob pürieren und nochmals mit den angegebenen Gewürzen abschmecken.
  4. Die Würstchen in Scheiben schneiden und in der Suppe erhitzen lassen. Saure Sahne unterrühren. Schon kann serviert werden.

Lust auf noch mehr Hausmannskost? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

>> Hausgemacht: Erbsensuppe mit Würstchen

>> Linsensuppe: Tolles Rezept zum Abnehmen

Seite
Von