Apfel-Schoko-Streusel

Bewerten Sie das Rezept

Foto: Matthias Liebich

Zutaten für 25 Stücke:

  • 650 g Mehl
  • 80 g dunkles Kakaopulver
  • 1 TL Salz
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 330 g Butter
  • 1.3 kg säuerliche Äpfel (z.B. Boskoop)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6 Eigelb (M)
  • 700 g Schmand
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Zimtpulver

Pro Portion etwa:

  • 390 kcal
  • 23 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Kühlzeit:

  • 01:00

Backzeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

Mehl, Kakaopulver, Salz, Zucker, Vanillezucker mischen. Butter schmelzen, zur Mehlmischung geben und alles zu Streuseln verkneten. Streusel mindestens 1 Stunde kalt stellen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und achteln. Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln. Eigelbe, Schmand, Sahne, Puderzucker und Zimt verrühren. Eine Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Schokoladenstreusel einfüllen und zu einem Boden andrücken. Apfelspalten darauf verteilen. Schmand-Creme darübergießen und die restlichen Streusel darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe