Roter Lava-Kuchen

Bewerten Sie das Rezept

Foto: © iStock / MaximShebeko

Wenn beim Anstechen des Küchleins die warme, flüssige Schokolade rausfließt, hat man auf jeden Fall seine Gäste für sich gewonnen. Wenn die flüssige Schokolade aber wie rote Lava herausfließt, ist das "Aaaah" und "Ooooh" vorprogrammiert.

Zutaten für 2 Lava-Kuchen:

  • 2 TL Kokosmehl
  • 1 TL Leinsamenmehl
  • 1 TL entölter Kakao
  • 1 Msp. Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Vanille-Extrakt
  • 1/4 Tasse Milch
  • 2 Eier
  • 1 TL Honig
  • ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • 50 g dunkle Schokolade (mind. 85 %)

Pro Portion etwa:

  • 181 kcal
  • 11 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 7 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Kokosmehl, Leinsamenmehl, Kakao und Backpulver vermischen.
  2. In einer separaten Schüssel Milch, Eier, Vanille-Extrakt, Honig und Lebensmittelfarbe mischen.
  3. Die trockenen mit den feuchten Zutaten mischen. Sollten der Teig noch nicht rot genug sein, können Sie gern mehr Lebensmittelfarbe hinzugeben.
  4. Zwei Souffléförmchen leicht fetten und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  5. In der Mitte des Teiges jeweils die Hälfte der Schokolade, zerbrochen in Stücke, geben.
  6. Anschließend die Förmchen in der Mikrowelle für 1 Minute und 30 Sekunden backen.
  7. Sofort warm genießen.
Seite