Die richtige Würze Indische Blumenkohlsuppe

Von

Bewerten Sie das Rezept
Blumenkohlsuppe kann man beliebig variieren. Mit Curry erhält sie einen indischen Touch.

Foto: istock/KarinaUrmantseva

Blumenkohlsuppe kann man beliebig variieren. Mit Curry erhält sie einen indischen Touch.

Die Blumenkohlsuppe ist eines der Lieblingssuppen der Deutschen. Doch erst der indische Touch bringt mit Curry eine geschmackliche Variation rein.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Blumenkohl
  • 1 TL Rapsöl
  • Curry
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Möhre
  • 1 Lauchzwiebel
  • 40 ml Sojasahne
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 300 kcal

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht

Zwiebel würfeln, mit Blumenkohl in Röschen in heißem Rapsöl anschwitzen. Etwas Curry darüberstäuben. Wasser angießen, Gemüsebrühe einrühren. Zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln. Möhre und Lauchzwiebel in feine Streifen schneiden. Etwas Blumenkohl aus der Suppe nehmen, Rest Suppe pürieren. Möhre und Lauch hineingeben und weitere ca. 4 Minuten köcheln lassen. Sojasahne einrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Röschen wieder zufügen.

Weitere Blumenkohlsuppen mit internationalem Flair:

Französische Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe mit Räucherfisch

Blumenkohlsuppe mit Käse-Croûtons

Mehr zum Thema Suppe und Blumenkohl

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen