Knusprig! Gratiniertes Gemüse mit Kartoffeln und Rosenkohl

Bewerten Sie das Rezept
Unser gratiniertes Gemüse bekommt durch knusprig überbackenen Emmentaler und Bröselhaube den richtigen Biss.

Foto: iStock/wmaster890

Unser gratiniertes Gemüse bekommt durch knusprig überbackenen Emmentaler und Bröselhaube den richtigen Biss.

Ab Oktober hat Rosenkohl wieder Saison! Grund genug, das leckere Gemüse häufiger auf den Tisch zu bringen. Vielleicht sogar in Form dieses köstlichen gratinierten Gemüses?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Rosenkohl
  • 400 g Petersilienwurzel
  • 600 g Kartoffeln
  • 4 Scheibe Vollkorntoast
  • 40 g Walnusskerne
  • abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 150 g Speck, gewürfelt
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 5 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • frischer Thymian

Pro Portion etwa:

  • 484 kcal
  • 18 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate
  • 31 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Rosenkohl putzen. Petersilienwurzel und Kartoffeln schälen, würfeln, in Salzwasser garen.
  2. Vollkorntoast zerbröseln. Petersilie hacken. Toastbrösel, Nüsse, etwas abgeriebene Bio-Orangenschale, Speck-Würfel, geriebenen Emmentaler und Butter mischen. Salzen und pfeffern.
  3. Gemüse abtropfen lassen, in eine kleine Gratinform füllen. Bröselmischung darübergeben und einige Zweige Thymian dazugeben. 15 Minuten im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen überbacken lassen und genießen.

Hat Ihnen unser Rezept für gratiniertes Gemüse zugesagt? Entdecken Sie auf unserer Themenseite weitere kreative Auflauf-Rezepte.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen