Veganer Sattmacher Unser schnelles & veganes Linsen-Rezept mit Spinat

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieses schnelle Linsen-Rezept ist vegan, sättigend und einfach köstlich. Mit nur wenig Aufwand bereiten Sie dieses gesunde Gericht zu, das auch allen Nicht-Veganern schmecken wird.

Dieses schnelle Linsen-Rezept ist vegan, sättigend und einfach köstlich. Mit nur wenig Aufwand bereiten Sie dieses gesunde Gericht zu, das auch allen Nicht-Veganern schmecken wird.

Wer bei vegan immer an Tofu denkt, sollte dringend ein paar neue Rezepte ausprobieren. Die Wunderwaffe Kurkuma haben wir in diesem Rezept auch untergebracht.

Zutaten für 1 Portion:

  • 40 g Vollkorn-Basmatireis
  • 50 g rote Linsen
  • Salz
  • 0.5 TL Kurkuma
  • 200 g Blattspinat (TK)
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 große Prise Chilipulver
  • 1 große Prise Curry

Pro Portion etwa:

  • 250 kcal
  • 7 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate
  • 17 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Vollkorn-Basmatireis in Salzwasser kochen. Rote Linsen in kochendes Wasser geben, salzen und mit Kurkuma würzen.
  2. Blattspinat (TK) dazugeben und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten garen.
  3. Sesamöl mit Kreuzkümmel, Chilipulver und Curry in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis die Gewürze duften. Unter das Gemüse ziehen. Reis abgießen und dazu anrichten.

Hat Ihnen dieses vegane Linsen-Rezept mit Spinat gefallen? Dann entdecken Sie bei uns die große Vielfalt an abwechslungsreichen und köstlichen veganen Rezepten sowie tollen vegetarischen Rezeptideen. Probieren Sie auch unsere raffinierten Gerichte mit Spinat.

Seite
Von