Kinderleicht Rezept für Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und Gurkensalat

Von

Bewerten Sie das Rezept
Unser Rezept für Fischstäbchen mit Gurkensalat schmeckt Groß und Klein.

Foto: Matthias Liebich

Unser Rezept für Fischstäbchen mit Gurkensalat schmeckt Groß und Klein.

Bei diesem Rezept für Fischstäbchen schlagen Kinderherzen höher, vor allem wenn sie den Fisch selbst mit Cornflakes panieren dürfen. Dazu passen Salzkartoffeln und ein frischer Gurkensalat.

Zutaten für 1 Portion:

  • 100 g Kartoffeln
  • 150 g Seelachsfilet
  • 1 TL Mehl
  • 1 Ei
  • 25 g Cornflakes
  • 1 TL Öl
  • 150 g Salatgurke
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Dill
  • 1 TL Öl

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 10 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 35 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garen.
  2. Seelachsfilet in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Mehl, verquirltes Ei und grob zerkrümelte Cornflakes auf je einen Teller geben. Fisch durch Mehl, Ei und Cornflakes ziehen.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen bei milder Hitze unter Wenden 4-5 Minuten goldbraun braten.
  4. Salatgurke in dünne Scheiben hobeln. Weißweinessig, Salz, Pfeffer und gehackten Dill verquirlen. Öl untermischen. Dill-Vinaigrette und Gurkenscheiben vermengen.
  5. Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und Gurkensalat anrichten.

Dieses leckere Fischstäbchen-Rezept ist blitzschnell zubereitet. Entdecken Sie noch mehr schnelle Rezepte und tolle Kreationen mit Fisch auf unseren Themenseiten.

Seite

Von