Herrlich herbstlich Pilz-Risotto mit Pfifferlingen, Champignons und Kräutern

Von

Bewerten Sie das Rezept
Frische Pfifferlinge, Champignons und würzige Kräuter machen dieses Risotto zu etwas ganz Besonderem.

Foto: iStock/ Mariha-kitchen

Frische Pfifferlinge, Champignons und würzige Kräuter machen dieses Risotto zu etwas ganz Besonderem.

Pfifferlinge und Risotto passen zueinander wie Faust auf's Auge. Dieses Rezept ist angenehm leicht und somit das perfekte Abendessen für einen Herbsttag.

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 EL gehackte Zwiebeln
  • 1 TL Öl
  • 50 g Naturreis
  • 1 Zehe gehackte Knoblauchzehe
  • 250 g Gemüsebrühe
  • Muskat
  • 200 g Pilze (Champignons, Pfifferlinge)
  • 0.5 TL Butter
  • 0.5 Bund gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 2 EL klein geschnittenes Basilikum

Pro Portion etwa:

  • 349 kcal
  • 12 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Gehackte Zwiebeln in Öl andünsten.
  2. Naturreis, gehackte Knoblauchzehe, Gemüsebrühe und Muskat dazugeben, 35 Minuten köcheln.
  3. Pilze (Champignons, Pfifferlinge) in Scheiben schneiden, dann in Butter anbraten.
  4. Pilze, gehackte Petersilie und gehackten Thymian mit dem Reis vermischen. Zehn Minuten köcheln.
  5. Klein geschnittenes Basilikum und geriebenen Parmesan untermischen.

Mehr zum Thema: Pfifferlinge

>> Pfifferling-Cremesuppe mit frischen Pilzen

>> Vol-au-vents mit Heringssalat

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Seite
Von