Veggie! Festliches Rote-Bete-Carpaccio mit Feta

Bewerten Sie das Rezept
Da läuft einem schon beim bloßen Anblick das Wasser im Munde zusammen: Rote-Bete-Carpaccio.

Foto: iStock/zia_shusha

Da läuft einem schon beim bloßen Anblick das Wasser im Munde zusammen: Rote-Bete-Carpaccio.

Lust auf eine festliche, vegetarische Vorspeise? Dann sollten Sie sich dieses Rote-Bete-Carpaccio nicht entgehen lassen. Lesen Sie unser Rezept.

Zutaten für 1 Portion:

  • 150 g gegarte Rote Bete
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • 30 g Feta
  • 1 EL Pinienkerne
  • Basilikum, zum Dekorieren

Pro Portion etwa:

  • 317 kcal
  • 20 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. 150 g gegarte Rote Bete (Vakuum-Pack) in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.
  2. 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 TL Honig und 1 TL Olivenöl verquirlen, darüberträufeln.
  3. Feta zerbröseln und über das Rote-Bete-Carpaccio geben.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne die Beigabe von Fett anrösten, dann über das Gericht streuen. Das Ganze noch mit frischem Basilikum dekorieren und genießen.

Auf der Suche nach anderen festlichen Vorspeisen? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Dieses Rote-Bete-Carpaccio ist die perfekte Vorspeise für festliche Anlässe und eine tolle vegetarische Alternative zum klassischen Rinder-Carpaccio. Sie können das Rezept übrigens ganz nach Ihren Vorlieben abwandeln. Besonders lecker ist zum Beispiel auch, wenn Sie den Feta durch Ziegenkäse ersetzen – oder die Pinienkerne durch knackige Walnüsse.

Alle weiteren, inspirierenden Rezepte rund um den Saison-Hit Rote Bete finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite