Ein echter Klassiker Rezept für kunterbuntes Hühnerfrikassee

Bewerten Sie das Rezept
Man muss während der Diät auf tolles Essen verzichten? Unsinn! Probieren Sie unser buntes Hühnerfrikassee – dann wissen Sie's besser...

Foto: Matthias Liebich

Man muss während der Diät auf tolles Essen verzichten? Unsinn! Probieren Sie unser buntes Hühnerfrikassee – dann wissen Sie's besser...

Schlemmen geht auch kalorienarm – dafür ist unser Rezept für Hühnerfrikassee das beste Beispiel. Lesen Sie, wie Sie diesen leichten Klassiker der Hausmannskost ganz einfach selbst machen können.

Zutaten für 1 Portion:

  • 80 g Hähnchenbrustfilet
  • 40 g Wildreismischung
  • 1 Möhre
  • 50 g TK-Erbsen
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Mehl
  • 2 EL fettarme Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Zitrone

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 10 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate
  • 27 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 20 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Hähnchenbrustfilet in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Salzen, aufkochen und zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Wildreismischung nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Möhre schneiden, zum Fleisch geben. Weitere 7 Minuten köcheln. 3 Minuten vor Ende der Garzeit TK-Erbsen hineingeben. Fleisch herausnehmen, in Stücke schneiden. Gemüse abgießen, Kochwasser auffangen.
  3. Butter schmelzen, Mehl anschwitzen. Mit des Kochwassers und fettarmer Milch ablöschen. 5 Minuten köcheln.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone würzen. Fleisch und Gemüse in der Soße erwärmen. Mit dem Reis anrichten.

Dieses Hühnerfrikassee ist zweifelsohne ein echter Klassiker unter den Gerichten mit Huhn. Wenn das genau nach Ihrem Geschmack war, sollten Sie auch mal dieses Rezept für Hähnchenbrust in Pilz-Rahm-Soße probieren – oder aber die polnische Graupensuppe mit Hähnchen. Es lohnt sich! Und wenn das noch nicht genug an Anregungen war, können Sie sich auch in unserer Bildergalerie inspirieren lassen:

Dieses Frikassee ist das beste Beispiel dafür, dass sich Abnehmen und leckeres Essen durchaus miteinander kombinieren lassen. Viele spannende Ratgeber und weitere Rezepte für Ihre Diät gibt es übrigens auf unserer umfangreichen Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen