03.09.2013 - 19:24

Kräuterbouillon mit Crevetten

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 1 Portion:

  • 25 g aromatischer Reis (z.B. Basmati)
  • 25 g Reisnudeln
  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Wasser oder salzarme Gemüsebrühe
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 120 g geschälte Crevettenschwänze
  • 100 g gehackte, gemischte frische Küchenkräuter (z.B. glatte Petersilie, Koriander, Minze, Kerbel, Melisse, Schnittlauch)
  • 3 dünne Scheiben Bio-Limette
  • 1 TL Sesamöl
  • 100 g frisches Ananas-Fruchtfleisch

Pro Portion etwa:

  • 320 kcal
  • 8 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Aromatischen Reis (z.B. Basmati) laut Packungsanweisung garen oder Reisnudeln mit kochend heißem Wasser überbrühen. 10 Minuten quellen lassen und abgießen. Fischfond und Wasser oder salzarme Gemüsebrühe, Lorbeerblatt, zerstoßene Koriandersamen und geriebenen Ingwer aufkochen. Lorbeerblatt entfernen. Geschälte Crevettenschwänze beifügen und 3 Minuten köcheln lassen. Gehackte, gemischte frische Küchenkräuter (z. B. glatte Petersilie, Koriander, Minze, Kerbel, Melisse, Schnittlauch) unterrühren und Bio-Limettenscheiben zugeben, weitere 2 Minuten ziehen lassen. Den Reis oder die Nudeln unterrühren. Mit Sesamöl beträufelt anrichten. Ananas-Fruchfleisch würfeln, als Dessert genießen.

Tipps zum Pflanzen und Anwenden von Kräutern sowie tolle Rezeptideen finden Sie auch auf unserer umfangreichen Kräuter-Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe