Lecker asiatisch Hähnchen-Zucchini-Wok

Von

Bewerten Sie das Rezept
Bunt, würzig, gesund: Der Hähnchen-Zucchini-Wok lässt sich schnell zubereiten und verzaubert mit frischer Schärfe und intensivem Geschmack.

Foto: Matthias Liebich

Bunt, würzig, gesund: Der Hähnchen-Zucchini-Wok lässt sich schnell zubereiten und verzaubert mit frischer Schärfe und intensivem Geschmack.

Gerichte aus dem Wok sind vor allem eines: knackig und aromatisch. Dieses Rezept macht da keine Ausnahme.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Paprika
  • 150 g Zucchini
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 80 g Hähnchenbrust
  • 1 TL Öl
  • 0.5 EL Sojasoße
  • 0.5 TL gehackter Ingwer und Chili
  • 0.5 TL Öl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 30 g Naturreis

Pro Portion etwa:

  • 325 kcal
  • 10 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Paprika, Zucchini, Frühlingszwiebel und Hähnchenbrust klein schneiden. Das Fleisch im Wok oder in einer beschichteten Pfanne in Öl braten, mit Sojasoße, gehacktem Ingwer und Chili würzen, aus dem Wok nehmen.
  2. Paprika in Öl unter Rühren braten. Zucchini und Frühlingszwiebeln dazugeben, kurz braten. Fleisch und Gemüsebrühe zufügen, alles kurz köcheln. Dazu Naturreis kochen.

Unser Rezept für Hähnchen-Zucchini-Wok bringt asiatisches Essen für europäische Gaumen auf den Teller. Durch Sojasoße, Ingwer und Chili ist das Rezept zwar authentisch, verzichtet aber auf uns ungewohnte Zutaten – aber wir versprechen: es schmeckt fantastisch! Und es lässt sich auch wunderbar während einer Diät zubereiten. Low Carb? Lassen Sie einfach den Reis weg!

Wer es asiatisch mag, kommt irgendwann um einen Wok nicht mehr herum. Der Vorteil: in der großen runden Pfanne lassen sich Fleisch und Gemüse beim Anbraten wunderbar schwenken. Das macht das Fleisch schön kross, hält das Gemüse aber knackig – und Gewürze und Soße verteilen sich perfekt auf dem Gericht. Wer einen Wok besitzt oder sich einen zulegen möchte, ist mit diesem einfachen, aber äußerst schmackhaften Rezept gut beraten! Probieren Sie's aus!

Übrigens: Auch ohne Wok klappt's mit dem Hähnchen-Zucchini-Wok. Machen Sie einfach eine Hähnchen-Zucchini-Pfanne daraus. Nur beim Wenden sollten Sie dann mit einem Pfannenwender nachhelfen – und auf die Hitze achten.

Sesamöl eignet sich übrigens perfekt für Gerichte im Wok. Hier finden Sie zehn weitere Rezepte:

Mehr Zucchini-Rezepte gesucht? Leckeres mit dem Kürbisgemüse und interessante Infos haben wir Ihnen auf unserer Themenseite zusammengestellt.

Seite

Von

Kommentare