26.10.2014

Zubereitung

Von

Apfel-Crumble sieht ein bisschen aus wie Streuselkuchen, doch tatsächlich handelt es sich um ein Dessert oder eine süße Hauptspeise. Hier gibt's die besten Crumble-Rezepte.

Backäpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Rosinen mit dem Calvados beträufeln. Mit Zimt, Honig und Rohrzucker zu den Äpfeln geben und gut durchmischen. In eine mit Margarine eingefettete Auflaufform füllen.
Shortbreads im Mixer oder in einem gut verschlossenen Gefrierbeutel mit einer Backrolle auf einem Brett krümelig zerkleinern. Gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen (E-Herd: 160 °C, Gas: Stufe 1, Umluft: 140 °C). Noch weitere 5 bis 10 Minuten bei erhöhter Temperatur goldgelb backen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 3, Umluft: 170 °C). Währenddessen den Apfel abspülen, trocken tupfen, entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden. Die Crumbles damit verzieren.



Bild: © Thinkstock

Seite
9e3dce361c48e9071dea4fb95b00b2c3-59339.bin d99a16b252b52294daba5c14179609ec-59339.bin 263f5f332add5aa7d3937e2d6cb401d9-59339.bin 6d65e7b5ed56aafbbca6142e97f286c6-59339.bin 509cc42e850ec3c3247815deb15829ea-59339.bin 394cf4f42fcc5e2db5aa59e369a72198-59339.bin ec4b4bf9a161c59c0799d29d03689be7-59339.bin
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen