29.01.2014

Kohlrouladen Das klassische Rezept

Von

Kohlrouladen sind ein echter Klassiker. Welches Rezept Ihnen am besten schmeckt - traditionell mit Hack oder vegetarisch mit Reis - das müssen Sie selbst probieren!

Deftig, würzig und ein echter Klassiker: Kohlrouladen sind ein Rezept, das man immer wieder gern kocht. Speziell während der kalten Jahreszeit, wenn deftige Hausmannskost am besten schmeckt.
Viele Familien haben für Kohlrouladen ihr eigenes Rezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die Grundzutaten sind oft ähnlich: Hackfleisch, altbackenes Brot, Gewürze und natürlich Kohl. Dennoch gibt es beträchtliche Unterschiede. Die einen verwenden nur Rinder- oder Schweinehack, andere die gemischte Variante. Und statt klassisch Weißkohl für die Kohlummantelung zu wählen, schmecken auch Wirsing oder Spitzkohl sehr gut. Fans der deftigen Küche setzen noch eins drauf und verfeinern ihr Kohlrouladen-Rezept mit Speckscheiben, die um die Röllchen gewickelt werden.


Kohlrouladen sind ein klassisches Rezept für Fleischfans. Doch auch Vegetarier kommen nicht zu kurz. In Kochbüchern, sowie in Rezeptesammlungen aus dem Internet, gibt es viele Ideen ganz ohne Fleisch. Statt mit Hack werden die Röllchen mit Reis, Bulgur oder Couscous gefüllt. Dazu kommen frisches Gemüse und Kräuter: Fertig sind die vegetarischen Kohlrouladen.


Doch jetzt gibt es erst einmal ein klassisches Rezept für Kohlrouladen mit Hackfleisch, Weißkohl und würzigem Senf.


Kohlrouladen


Polnische Kohlrouladen

Seite
c8a4b242881b41a1b730430d2f7dc310-56221.bin 88218c996794b7b363b082ab4df08853-56221.bin ee34ba17d845c4c357645ac5a9e872f5-56221.bin 19e8a8d03126aadb418003d88880fbe1-56221.bin 1257907b30630ee1d7a44e0d7bca1365-56221.bin

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen