Spaghetti mit Hähnchen-Geschnetzeltem

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieses Hähnchengericht ist schnell zubereitet und eine kalorienarme Alternative zur Bolognese.

Foto: Matthias Liebich

Dieses Hähnchengericht ist schnell zubereitet und eine kalorienarme Alternative zur Bolognese.

Es muss nicht immer Bolognese sein! Dieses leckere Spaghetti-Rezept steht im Nu auf dem Tisch und ist auch noch richtig kalorienarm.

Zutaten für 1 Portion:

  • 50 g Spaghetti
  • 100 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Champignons
  • 1 TL Öl
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Frischkäse (0,2 % Fett)
  • Basilikum

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 9 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Spaghetti garen. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Champignons vierteln. Öl in der Pfanne erhitzen, Hähnchen, Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, zugedeckt ca. 4 Minuten schmoren lassen. Mit abgeriebener unbehandelter Zitronenschale, Zitronensaft und Frischkäse (0,2 % Fett) verfeinern. Nudeln mit dem Geschnetzelten und etwas Basilikum anrichten.

Sie lieben Hähnchengerichte? Im Video stellen wir Ihnen außerdem das Rezept für Ofengemüse mit Hähnchen vor:

Ofengemüse mit Hähnchen

Beschreibung anzeigen

Mehr zu den Themen Spaghetti und Italienische Rezepte

Seite
Von