Mal anders Pflaumen-Zimtsahne-Windbeutel

Bewerten Sie das Rezept

So gesehen sind Windbeutel auch Kuchen, oder? Wir waren mal so frei, die kleine Köstlichkeit in unsere Sammlung aus Pflaumen-Rezepten aufzunehmen.

Zutaten für 16 Stücke:

  • 125 ml Wasser
  • 25 g Butter oder Margarine
  • 1 Pr. Salz
  • 75 g Weizenmehl
  • 15 g Speisestärke
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 gestr. TL Backpulver (z. B. Dr. Oetker Original Backin) Füllung:
  • 300 g Pflaumen
  • 400 g kalte Schlagsahne
  • 1 geh. EL Puderzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 200 g Pflaumenmus Zum Verzieren:
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • etwa 1 TL Wasser

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten

Und so wird’s gemacht

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C

Für den Brandteig Wasser mit Butter oder Margarine und Salz in einem kleinen Topf aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Mehl mit Gustin mischen und auf einmal in die heiße Flüssigkeit geben. Alles mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teigkloß verrühren, dann etwa 1 Min. unter ständigem Rühren erhitzen ("abbrennen") und in eine Rührschüssel geben. 2 Eier nacheinander mit dem Mixer (Knethaken) auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Das letzte Ei verquirlen und nur so viel davon unter den Teig arbeiten, bis er stark glänzt und in Spitzen an einem Löffel hängen bleibt. Backin erst unter den kalten Teig rühren.

Mit Hilfe von 2 Teelöffeln etwa 16 Teighäufchen auf das Backblech setzen und backen: Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 20 Min.

Sofort nach dem Backen von jedem Windbeutel einen kleinen Deckel abschneiden und das Gebäck auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Für die Füllung Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Zimt unterrühren. Pflaumenmus auf die Windbeutel verteilen. Sahne in einen Spritzbeutel mit beliebiger Sterntülle füllen und in die Windbeutel spritzen oder mit einem Esslöffel darauf verteilen. Pflaumenspalten dekorativ in die Sahne stecken, Deckel auflegen und leicht andrücken.

Puderzucker und Zimt mischen und mit Wasser zu einem Guss verrühren. Guss mit einem Teelöffel über die Windbeutel sprenkeln und bis zum Verzehr kalt stellen.

Rezept + Bild: © Dr. Oetker

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen