Gemüsetarte Vegetarische Spiraltarte mit Zucchini, Möhren & Bergkäse

Von

Bewerten Sie das Rezept
Ein essbares Kunstwerk, das auch noch richtig lecker schmeckt: unsere Spiraltarte mit Möhren und Zucchini.

Foto: StockFood/Gräfe & Unzer Verlag/Kramp + Gölling

Ein essbares Kunstwerk, das auch noch richtig lecker schmeckt: unsere Spiraltarte mit Möhren und Zucchini.

Ein außergewöhnlicher Hingucker auf dem Essenstisch: die vegetarische Zucchini-Möhren-Spiraltarte. Mit unserem Rezept bereiten Sie dieses kleine Kunstwerk ganz leicht zu.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 225 g Mehl, Type 550
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • Salz
  • Olivenöl für die Form
  • Mehl zum Arbeiten
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 2-3 Möhren
  • 1-2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g saure Sahne
  • 100g Sahne
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 2 EL Stärke
  • 1-2 EL gehackte Petersilie
  • 80 g fein geriebener Bergkäse
  • Muskat
  • Pfeffer aus der Mühle

Pro Portion etwa:

  • 736 kcal
  • 47,8 g Fett
  • 56,9 g Kohlenhydrate
  • 20 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten (zzgl. 30 Minuten Kühl- und 55 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit dem Eigelb, 3-5 EL kaltem Wasser und Salz schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Tarteform mit Öl auspinseln. Den Teig auf wenig Mehl kreisrund ausrollen und die Form damit auslegen, dabei auch einen Rand mitformen. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten belegen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten blindbacken.
  3. Die Möhren schälen und mit einem Hobel der Länge nach in möglichst dünne Scheiben hobeln. In kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und trocken tupfen. Die Zucchini waschen, halbieren und ebenfalls in hauchdünne Scheiben hobeln.
  4. Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Mit saurer Sahne, Sahne, Zitronensaft, Eiern, Stärke und Käse verrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Unter die Hälfte der Eier-Sahne-Masse die Petersilie mischen und auf den Teig geben. Das Gemüse abwechselnd kreisförmig hineinstellen. Die restliche Eier-Sahne-Masse über die Tarte verteilen.
  6. Die Tarte im Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und nach Belieben noch warm oder ausgekühlt servieren.

Ihnen hat unser vegetarisches Rezept für die Spiraltarte gefallen? Auf unseren Themenseiten finden Sie weitere raffinierte Rezeptideen mit Zucchini sowie abwechslungsreiche vegetarische Gerichte. Entdecken Sie zudem unsere leckeren Quiche-Rezepte für jeden Geschmack.

Seite

Von