FRISCH UND WÜRZIG Nudelsalat mit Spargel und Kresse

Von

Bewerten Sie das Rezept

Die pfeffrige Note von Kresse passt hervorragend zum salzigen Aroma von Parmesan. Beide zusammen bringen den Eigengeschmack des Spargel richtig zur Geltung.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 EL Olivenöl nativ extra aus Italien
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • 50 g Parmesan, fein gerieben
  • Atlantik Meersalz, fein
  • Pfeffer
  • 400 g Dinkel Maccaroni, kurz
  • 200 g Tramezzini
  • 5 EL Olivenöl nativ extra aus Italien
  • 2 Gläser (je 430 g) Spargel,weiß
  • 1 Schale Kresse
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 75 g Rucola
  • 100 g Schwarze Kalamata-Oliven in Lake
  • 1 EL Melasse-Hefeflocken mit 100% Bio-Hefe

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

Für die Vinaigrette, Zwiebel und Knoblauch fein Würfel und in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen. Weißweinessig mit Meersalz, Pfeffer und Honig vermengen.

Das restlich Olivenöl dazugeben und kräftig rühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Anschließend die angeschwitzten Zwiebeln und Knoblauch sowie den geriebenen Parmesan unterheben.

Dinkel Maccaroni, in ausreichend Salzwasser al dente garen, anschließend abgießen und in eine große Schüssel geben und mit der Vinaigrette übergießen.

Tramezzini in 2 cm große Würfel schneiden und in Olivenöl in der Pfanne knusprig, gold-braun anrösten.

Spargel aus dem Glas nehmen und die Spargelstangen halbieren. Kresse vom Beet schneiden und getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden.

Den Rucola waschen und trockenschleudern.

Nun die gerösteten Brotwürfel, Spargel, Kresse, Rucola sowie die entsteinten Oliven unter die Nudeln heben, das Ganze vorsichtig vermengen und mit Melasse-Hefeflocken abschmecken.

Bild & Rezept: Naturata

Mehr: Büro-Alltag: So kommen Sie lecker und gesund durch den Tag

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen