Herbstliches aus dem Ofen Saftige Kürbisquiche mit Schinken

Von

Bewerten Sie das Rezept
Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben im Herbst mit dieser köstlichen Kürbisquiche.

Foto: iStock/iko636

Verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben im Herbst mit dieser köstlichen Kürbisquiche.

Im Herbst hat endlich wieder der Kürbis Saison. Grund genug, den Klassiker Quiche Lorraine ein wenig abzuwandeln und mal eine Kürbisquiche zu servieren.

Zutaten für 12 Stücke:

  • Für den Teig:
  • 275 g Weizen-Mehl Type 1050
  • 20 g frische Hefe
  • 1/8 l lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz, Zucker, Pfeffer, Muskat
  • 200 g Kochschinken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Eier (Größe M)
  • 150 ml Sahne
  • 80 g Bergkäse
  • 3 EL Öl
  • Außerdem:
  • Backerbsen

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Teigzutaten ca. 5 Minuten zusammenfügen und gründlich verkneten, dann eine halbe Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig rund ausrollen.
  2. Eine Backform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Teig in die Form legen und andrücken. Mit Backpapier belegen, dann Backerbsen darauf verteilen und den Teig im auf 160 Grad Umluft (E-Herd 180 Grad; Stufe 2 Gasherd) vorgeheizten Ofen 15 Minuten auf mittlerer Schiene vorbacken.
  3. Kürbis schälen und anschließend in Würfel schneiden. In einer Pfanne vier Minuten anbraten. Ausreichend mit Salz, Zucker und Muskat würzen.
  4. Schinken in Streifen schneiden, Zwiebel abziehen und würfeln. Den Lauch in Ringe schneiden. Schinken in einer Pfanne anbraten, Zwiebel und Lauch zugeben und für weitere 2 Minuten anschwitzen.
  5. Das Backpapier und die Backerbsen vom Boden entfernen und die Zutaten für die Füllung auf dem Boden verteilen. Eier mit Sahne verquirlen. Diese Mischung darüber geben und mit Käse bestreuen. Quiche für weitere 20 Minuten im Ofen backen, bis der Käse ausgebacken ist.

Also wir finden ja: Unsere selbst gebackene Kürbisquiche ist ein toller Weg, die Kürbis-Saison in vollen Zügen zu genießen und auch eine gelungene Abwandlung einer klassischen Quiche Lorraine. . Sie lieben die Kürbis-Saison genauso wie wir? Dann stöbern Sie doch mal durch unsere Bildergalerie. Dort finden Sie unsere besten Rezepte:

Noch ein tolles Rezept für eine Quiche gefällig? Werfen Sie einen Blick ins Video:

Kartoffel-Quiche

Beschreibung anzeigen

Eine der beliebtesten Sorten unter den Kürbissen ist der Hokkaido. Mehr Infos über ihn gibt es hier. Weitere kreative Rezepte mit Kürbis oder für Quiche finden Sie auch auf unseren Themenseiten.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen