UNHEIMLICH KREATIV Halloween-Kekse: Gruselfinger mit Mandeln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Diese Finger sorgen für Angst und Schrecken beim Halloween-Buffet.

Foto: iStock/ manyakotic

Diese Finger sorgen für Angst und Schrecken beim Halloween-Buffet.

Wer eine Halloween-Feier plant, möchte die Gäste gern mit ausgefallenen aber dennoch leckeren Speisen beeindrucken. Da kommen die Gruselfinger aus Keksteig genau richtig.

Zutaten für 24 Stück:

  • 125 g Margarine (z.B. SANELLA) (zimmerwarm)
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 TL Zitronenschale (fein gerieben)
  • 250 g Mehl
  • 50 g Mandeln (gehobelt)
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

Zubereitungszeit:

  • 75 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 15 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Für die Halloween Kekse Sanella, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des elektrischen Handrührers aufschlagen. Eier trennen, die Eiweiße werden nicht benötigt. Eigelbe und Zitronenabrieb hinzufügen und untermischen. Mehl zugeben und mit den Knethaken oder den Händen unterkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühlen.
  2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Aus dem Teig fingerdicke "Würmer" rollen. In fingerlange Stücke schneiden und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.
  3. Mandeln als Fingernagel auflegen, leicht festdrücken und etwas in den Teig schieben. Mit dem Messerrücken die typischen Fingerfalten in den Teig drücken. Gruselfinger im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen - fertig sind die Halloween Kekse.

>> Gruselige Ideen zu Halloween

Zu Halloween gehören auch tolle Motto-Snacks! Probieren Sie auch mal die schicken Mumien-Würstchen:

Mumien-Würstchen

Beschreibung anzeigen

Rezept: Sanella

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen