Honigkuchen im Glas

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 160 g Landhonig goldcremig (z.B. von Langnese)
  • Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 160 ml Milch
  • 6 EL Öl
  • 40 g Butter
  • 4 EL Grieß
  • 4 TL Wald- mit Blütenhonig zum Verzieren (z.B. Langnese Flotte Biene)

Pro Portion etwa:

  • 712 kcal
  • 28 Fett
  • 98 Kohlenhydrate
  • 13 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Honig, 1 Prise Salz, Eier, Milch und Öl zugeben und alles mit den Quirlen des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

2. Vier Weckgläser mit Butter ausfetten und mit Grieß ausstreuen. Die Gläser zu 2/3 mit dem Teig füllen und auf ein Bachblech stellen. Im heißen Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25–30 Minuten backen. Die Gläser auf einem Gitter auskühlen lassen und mit je 1 Teelöffel Honig beträufelt servieren.

Bild & Rezept: Langnese

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen