Cranberry-Muffins mit Honig

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 8-12 Stück:

  • 50g Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50ml Milch
  • Prise Salz
  • 6 TL Waldhonig aus der Toskana (z.B. von BIHOPHAR)
  • 180g frische Cranberries (auch tiefgekühlte Ware möglich, dann die Früchte gut abtrocknen)
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • Puderzucker

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

1. Mehl, Backpulver, Butter und Eier mit einem Handmixer mischen, die Milch leicht erwärmen und vorsichtig unter die Masse schlagen. Der Teig darf locker, jedoch nicht zu flüssig sein.

2. Mit einer Prise Salz und etwa der Hälfte des Honigs verfeinern.

3. Die Cranberrys mit der verbliebenen Menge Honig und mit Orangenschale süßen und unter den Teig heben, nicht mehr rühren.

4. Die Papierförmchen in die Muffinbackform geben und diese zu zweidrittel mit dem Muffin-Teig befüllen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Unter/Oberhitze 20–25 Minuten backen.

6. Nach dem backen die Muffins 5 Minuten ruhen lassen, erst dann aus dem Papierförmchen lösen.

7. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Bild & Rezept: Bihophar

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen