Gebackene Entenbrust an Radicchio-Trauben-Salat

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Entenbrüste
  • Öl zum braten
  • 2 Radicchio
  • 200 g kernlose rote Weintrauben
  • 200 g kernlose helle Weintrauben
  • 80 g Walnusskerne
  • 2 Schalotten
  • 4 EL Himbeeressig
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 TL flüssiger Honig
  • 10 EL kalt gepresstes Walnussöl

Pro Portion etwa:

  • 740 kcal
  • 65 Fett
  • 21 Kohlenhydrate
  • 18 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 5 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

Den Ofen auf 190°C Umluft/Grill vorheizen.

Die Hautseite der Entenbrüste rautenförmig einschneiden und in einer beschichteten Pfanne bei großer Hitze auf der Fleischseite 10 Sekunden braten. Anschließend auf die Hautseite wenden, Öl zugießen und bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach oben in eine ofenfeste Form geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen auf der obersten Schiene 8 Minuten garen, aus dem Ofen nehmen und weitere 2 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Radicchio in feine Streifen schneiden und die Weintrauben halbieren. Walnusskerne grob hacken. Die Schalotten fein würfeln.

Schalottenwürfel mit Himbeeressig, mittelscharfem Senf, 4 EL Wasser, Salz, Pfeffer, und 3-4 TL flüssigem Honig verrühren. Das Walnussöl nach und nach unterrühren. Radicchio und Trauben mischen und mit der Vinaigrette beträufeln. Salat mit Walnüssen bestreuen.

Den Salat auf Tellern verteilen und mit der übrigen Marinade beträufeln. Die Entenbrüste dünn aufschneiden und jeweils 3-4 Scheiben auf den Salat legen, sofort servieren.

Bild & Rezept: Deutsches Geflügel

Seite

Von