Amaretto-Aprikosen-Schnitten

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 20 Stücke:

  • 300 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb (M)
  • 500 g Mehl
  • 1 EL Backpulver Für den Belag:
  • 1,5 kg Aprikosen (ersatzweise 3 Dosen Aprikosen à 850 ml)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL Mandellikör (Amaretto) Für die Verzierung:
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 EL Puderzucker Für die Mandel-Creme:
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 60 ml Mandellikör (Amaretto)
  • 450 g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sofortgelatine
  • Mandellikör zum Beträufeln

Pro Portion etwa:

  • 510 kcal
  • 32 Fett
  • 43 Kohlenhydrate
  • 7 Eiweiß

Und so wird’s gemacht

1. Für den Teig alle Zutaten und eventuell 1-2 EL kaltes Wasser, glatt verkneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kalt stellen.

2. Für den Belag Aprikosen, bis auf ca. 4 Stück für die Verzierung, kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und ca. 1 Minute ziehen lassen. Abgießen, abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen (Dosenfrüchte abtropfen lassen). Zitronen-saft, Zucker und Likör mischen. Aprikosen ca. 15 Minuten marinieren.

3. Teig erneut durchkneten und auf einem gefetteten Backblech (ca. 36 x 39 cm) ausrollen. Marinierte Aprikosen darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Für die Verzierung Mandeln ohne Fett rösten, Puderzucker dazugeben, karamellisieren, auf Backpapier abkühlen lassen. Für die Creme Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Likör verrühren. Sahne steif schlagen, Gelatine einstreuen und weiterschlagen. Sahne unter die Marcarpone-Mischung heben, auf den Kuchen streichen, ca. 1 Stunde kühlen. Kuchen in ca. 20 Stücke schneiden. Rest Aprikosen in Spalten schneiden. Kuchen mit Mandelkrokant und Aprikosenspalten verzieren. Mit Likör beträufeln.

Bild: M. Liebich

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen