Frische Kräuterküche Grillgemüse mit gekräuterten Folienkartoffeln

Bewerten Sie das Rezept

Wer Grillgemüse für fad hält, hat nur nicht genug gewürzt: Mit Bärlauch, Thymian und Rosmarin haben Sie die Garanten für eine Geschmacksexplosion!

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 große Kartoffeln (à ca. 200 g)
  • je 4 kleine Zweige Thymian und Rosmarin
  • 1 rote Paprikaschote
  • 8 Schalotten
  • 250 g braune Champignons
  • 2 Zucchini
  • 8 Blätter Bärlauch (alternativ können auch Schnittlauch, Basilikum oder einige Frühlingszwiebeln sowie etwas frisch gepresster Knoblauch verwendet werden)
  • 10 EL Wok Sauce (z.B von Kikkoman)
  • 5 EL Olivenöl
  • Cayennepfeffer

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

Kartoffeln und Kräuter waschen. Je eine Kartoffel mit den Kräuterzweigen in Alufolie einwickeln und ca. 35 Minuten in die Grillglut legen. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten abziehen und halbieren, Champignons evtl. waschen und putzen. Zucchini waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Wok Sauce, Olivenöl, Bärlauch und Cayennepfeffer verrühren, mit dem Gemüse vermischen, auf eine Grillschale geben und unter mehrmaligem Wenden ca. 15 Minuten bissfest garen. Folie über den Kartoffeln öffnen, die Kartoffeln kreuzweise einschneiden, etwas auseinanderdrücken, Grillgemüse in die Öffnung geben und servieren.

Tipp: Sie können die Kartoffeln auch im Backofen zubereiten (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Gas Stufe 4, Umluft 180 Grad). Die Kartoffeln benötigen dann eine Garzeit von ca. 45-60 Minuten.

Bärlauch: Jetzt ist wieder die Saison

Bild & Rezept: Kikkoman Trading Europe GmbH

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen