Garnelen-Brot-Spieße

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Weißkohl
  • 200 g Möhren
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Vollmilch-Joghurt
  • 100 g Salat-Mayonnaise
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 16 rohe Garnelen (à ca. 20 g; ohne Kopf, in Schale)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 Bio-Limetten
  • 1 dünnes Baguettebrot
  • 1 Rolle (125 g) Mediterrane Tomate (z.B. von MEGGLE)

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Und so wird’s gemacht

Zuerst den Kohl putzen, waschen, und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Die Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Auch die Zwiebel schälen und fein reiben. Nun das Ganze in einer Schüssel vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Joghurt und die Mayonnaise mit Saft und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Masse dann unter den Kohl-Mix heben und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, dann die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Nun die Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Dann die Garnelen waschen und trocken tupfen. Jetzt den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln, bis auf ein paar zum Garnieren, von den Zweigen zupfen und fein hacken. Als nächstes die Limetten heiß waschen, trocken reiben und in etwa 20 Spalten schneiden. Das Brot in 24 Scheiben schneiden. Als nächsten Schritt die Brotscheiben dünn mit Butter bestreichen und mit Salz und Rosmarin bestreuen. Abschließend die Brotscheiben, Garnelen und Limettenspalten abwechselnd auf Metallspieße stecken. Auf dem Grill 5 Minuten unter Wenden grillen. Den Weißkrautsalat und die Spieße anrichten und mit Petersilie und Rosmarin garnieren.

Bild & Rezept: Meggle

Mehr zum Thema Fingerfood

Seite

Von