Exotischer Genuss So lecker: Köstliche Kokos-Torte mit Maracuja

Von

Bewerten Sie das Rezept
Exotische Versüßung: die Kokos-Torte mit Maracuja.

Foto: iStock/robynmac

Exotische Versüßung: die Kokos-Torte mit Maracuja.

Gelb wie die Sonne, süß wie ihre warmen Strahlen: Mit dieser köstlichen Torte zaubern Sie optisch und kulinarisch ein Stückchen Sommer zurück auf den Kaffeetisch!

Zutaten für 16 Stücke:

  • 125 g Kokoszwieback
  • 130 g Löffelbiskuits
  • 75 g weiche Butter Für die Creme:
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 150 g Kokosmilch
  • 200 g Zucker
  • 800 g Frischkäse
  • 400 g Magerquark
  • 200 g Sahnequark
  • 2 Bio-Limetten
  • 4 EL Rum
  • 5 Eier (M)
  • 2 Eigelbe (M)
  • 1 Päckchen Käsekuchenhilfe Für den Spiegel:
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 Passionsfrüchte (Maracuja)
  • 300 ml Maracuja-Nektar (Tetrapack oder Flasche)
  • 1/2 frische Kokosnuss

Pro Portion etwa:

  • 550 kcal
  • 37 Fett
  • 35 Kohlenhydrate
  • 17 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 70 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Boden Zwieback und Biskuits hacken, in der Küchenmaschine fein mahlen, mit Butter mischen. Auf den Boden einer mit Backpapier belegten Springform (26 cm ø) drücken. Im heißen Ofen 10 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3). Abkühlen lassen.
  2. Für die Creme Kuvertüre hacken. Kokosmilch und Zucker erwärmen, Kuvertüre darin schmelzen. Frischkäse und beide Quarksorten verrühren. Limetten heiß abwaschen, 2 EL Schale abreiben. Limetten auspressen, Saft auffangen. Limettenschale, 4 EL Saft, Kokosmilchmischung und Rum verrühren. Eier, Eigelbe und Käsekuchenhilfe gut verquirlen, vorsichtig unter die Käsemischung rühren. Auf dem Bröselboden verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen (E-Herd: 140 °C, Umluft: 120 °C, Gas: Stufe 1/2). Im Ofen vollständig auskühlen lassen.
  3. Für den Spiegel Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch auslöffeln, mit dem Nektar kurz pürieren und erwärmen. Rest Limettensaft zugeben, Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Gelieren auf die Oberfläche des erkalteten Käsekuchens gießen. Im Kühlschrank ca. 60 Minuten gelieren lassen.
  4. Kokosnussfleisch mit dem Sparschäler fein zerhobeln, auf dem Backblech im Ofen goldbraun rösten (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3). Auskühlen lassen, die Torte damit verzieren.

Mehr um Thema Kokos

Seite
Von