06.04.2014 - 22:00

Pilzrisotto

Von bildderfrau.de-Team

Bewerten Sie das Rezept
Pilzrisotto lebt vor allem vom Aroma der Pilze, die sowohl frisch, als auch getrocknet sein können.

Foto: istock/Lisovskaya

Pilzrisotto lebt vor allem vom Aroma der Pilze, die sowohl frisch, als auch getrocknet sein können.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Pilze (z. B. Champignons, Steinpilze, Austernpilze)
  • 1/2 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • Sojasauce (z.B. von Alnatura)
  • 300 g Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l klare Gemüsebrühe
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 EL Butter

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten

Und so wird’s gemacht

Pilze und Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheiben bzw. Ringe schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Frühlingszwiebeln andünsten. Pilze hinzufügen und braten. Mit Meersalz, Pfeffer und einigen Tropfen Sojasauce pikant abschmecken. Restliches Olivenöl in einem Topf erhitzen und die andere Hälfte der Frühlingszwiebeln anbraten. Reis einstreuen und unter ständigem Rühren glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und ohne Deckel köcheln lassen. Reis knapp mit Gemüsebrühe bedecken und diese unter Rühren bei milder Hitze verdampfen lassen. Vorgang wiederholen, bis der Reis gar ist (Kochzeit ca. 20 - 25 Minuten). Pilze, 2/3 des geriebenen Parmesans und Butter vorsichtig unter den Risotto heben. Nach Belieben mit Pfeffer nachwürzen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Mehr zum Thema RisottoundPilz

Bild & Rezept: Alnatura

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe