Knusprig-fruchtig Blätterteig-Apfelkuchen

Bewerten Sie das Rezept
Knusprig und mal was anderes: Blätterteig-Apfelkuchen

Foto: natreen

Knusprig und mal was anderes: Blätterteig-Apfelkuchen

Blätterteig ist nicht nur gut zu füllen, sondern auch eine knusprige Kuchengrundlage, gerade in Kombination mit Apfel! Das beweist dieser Blätterteig-Apfelkuchen.

Zutaten für 20 Portionen:

  • 8 Blätterteigplatten (à ca. 45 g)
  • 1 kg Äpfel (z.B. Boskop)
  • 2 Becher Sahne (à 200 ml)
  • 1 Päckchen natreen Pudding Vanille-Geschmack
  • 3 Eier
  • 1 ml natreen Classic flüssig (= ca. 1 Teelöffel)

Pro Portion etwa:

  • 179 kcal
  • 13 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate
  • 2 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech leicht überlappend anordnen, etwas andrücken und ca.10 Minuten vorbacken (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad). Blätterteig herausnehmen und die Temperatur des Backofens auf 180 Grad reduzieren.
  2. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Sahne, Vanillepudding, Eier und flüssigen Süßstoff glatt rühren.
  3. Blätterteigboden mit den Apfelspalten belegen, den Guss darauf verteilen und weitere ca. 20 Minuten backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 180 Grad/Stufe 3, Umluft 160) und herausnehmen.

Bild & Rezept: natreen

Den Blätterteig-Apfelkuchen servieren Sie am besten noch leicht warm – so schmeckt er am besten! Das Tolle: Er ist blitzschnell fertig und so auch für spontane Besuche super geeignet. Geschmacklich erinnert er ein wenig an Apfelstrudel.

Mehr Apfelkuchen-Rezepte, auch klassische, gibt's auf unserer Themenseite für Sie.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen