Ciabatta-Oliven-Brötchen

Von

Bewerten Sie das Rezept

Zutaten für 8 Personen/Portionen:

  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 50 ml Speiseöl (von den Tomaten) oder Olivenöl
  • 50 g entsteinte, schwarze Oliven
  • 350 g Weizenmehl Type 405 oder 550
  • 1 Pck. Hefeteig Garant 8z. B. Dr. Oetker)
  • 1 geh. TL Salz
  • 50 ml Wasser

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Koch-/Backzeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen und 50 ml abmessen. Tomaten und Oliven fein schneiden. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 220°C

Heißluft: etwa 200°C

Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig etwa 10 Min. ruhen lassen.

Danach den Teig nicht verkneten, sondern mit Mehl bestreuen, vom Rand der Schüssel lösen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Erneut mit Mehl bestreuen und mit Hilfe einer Teigkarte in 8 Stücke teilen. Die Teigstücke auf dem Blech etwa 5 Min. ruhen lassen, dann backen.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Min.

Die Ciabatta-Brötchen mit dem Papier auf einen Kuchenrost ziehen, etwas abkühlen lassen und am besten warm servieren.

Mehr zu den Themen Fingerfood und Vorspeise

Rezept + Bild: Dr. Oetker

Seite

Von